Wenn der Bio-Bote dreimal klingelt …

Gerade war der Bio-Bote da und hat frische Ware in der Ökokiste geliefert.

Was in ,,normalen” Zeiten richtig ist, kann bei ,,Corona” nicht falsch sein. Mittlerweile beliefert der Lammertzhof aus Büttgen mehr als 2000 Haushalte rund um Neuss und Düsseldorf. Seit 1989 wird der Bioland-Hof mit Herz und Leidenschaft von Heinrich Hannen und Petra Graute-Hannen in der fünften Generation geführt. Mit 46 ha Land und rund 60 Mitarbeitenden haben sie sich von einem kleinen Küchenverkauf zu einem Bio-Hof mit Direktvermarktung entwickelt. Neben der Ökokiste gibt es auch einen 250m² großen Hofmarkt, in dem das selbst angebaute Obst und Gemüse ebenfalls verkauft wird. Zu den eigenen Produkten bietet der Lammertzhof ein Vollsortiment mit Molkereiprodukten, Trockenware wie Reis, Getreide, Nudeln, Müsli und Co., sowie einige Kosmetika, Waschmittel und Getränke.

Weitere Infos gibt es auch hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.